Geschichte

ÜBER UNS

Kurzentrum “Eglės sanatorija” in Druskininkai ist wie eine separate Gesundheitsstadt, die vom Stadtzentrum entfernt ist und die schon 46 Jahre (seit 1972) existiert. Kurzentrum “Eglės sanatorija” in Druskininkai wurde im Jahr 2018 renoviert – B-Block wurde saniert, eine Glasgalerie gebaut, die die A-, B- und C-Blocks mit der Buvette und dem Behandlungsgebäude verbindet. Kunden haben seitdem die Möglichkeit, den gewünschten Komfort zu wählen: Economy, Standard und Comfort. Jede Komfortebene hat ihre eigenen Vorteile.

Economy-Komfortebene entspricht der Economy-Klasse für Liebhaber des klassischen Kurzentrum “Eglės sanatorija”, die gerne an der frischen Luft spazieren gehen, da die meisten Behandlungsprozeduren (Behandlungsgebäude) auf den Außenwegen zugänglich sind. Standard-Komfortebene entspricht der durchschnittlichen Komfortklasse, die das “goldene Mittel” entspricht. Die meisten Dienstleistungen können durch die neu eingerichtete Glasgalerie erreicht werden, ohne das Gebäude zu verlassen. Die Gäste des Kurzentrums “Eglės sanatorija” als auf Kiefernwaldweg mit weichen Bademänteln des Kurzentrums und Hausschuhen den erneuerten Mineralwasserpool und Buvette von den Blocks A, B und C Behandlungszentrum erreichen. Komfort ist die höchste Komfortebene. Gäste, die in den Zimmern dieses Blocks (ehemals Eglė +) wohnen, haben Zugang zu Behandlungen, Mahlzeiten und Unterhaltung, ohne das Gebäude zu verlassen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass trotz der gewählten Komfortebene alle Kunden die gleichen qualitativ hochwertigen Gesundheits- und Behandlungsdienste erhalten.

Im Kurzentrum “Eglės sanatorija” in Druskininkai können Gäste in Einzel-, Doppel- und Familienzimmern mit zwei Zimmern, Mini-Doppelzimmern, Luxusapartment, Zimmern für Behinderten und Zimmern mit Fußboden für Allergiker mit antiallergischem Fußboden übernachten. Gleichzeitig können bis zu 1.300 Personen im Kurzentrum “Eglės sanatorija” in Druskininkai eine Aufenthalt machen. Das Kurzentrum ist derzeit das größte in Litauen sowie in ganz Nordeuropa.

Kurzentrum “Eglės sanatorija”, das langjährige medizinische Tradition in Druskininkai pflegt, bietet seinen Gästen eine breite Palette an Behandlungen und Gesundheitsprozeduren – von traditionellen Schlamm- und Mineralwasserbehandlungen über innovative Physiotherapie- und Physiotherapie-Prozeduren sowie verschiedene Aktivitäten.

SANATORIJOS ISTORIJA
  • In Druskininkai wurde das Kurzentrum "Eglės Sanatorija" gegründet
    Im Jahr 1972 wurde das Kurzentrum “Eglės Sanatorija” in Druskininkai gegründet, das Rehabilitationszentrum wurde für die Behandlung von Menschen angepasst. Nicht nur Menschen aus Litauen, sondern auch Menschen aus der ganzen Welt kommen in das Kurzentrum “Eglės sanatorija”, um eine wirksame Behandlung, hervorragende Wohlbefinden-Rezepte und eine entspannende Erholung zu finden.
  • Neue Gebäude
    Im Jahr 1986 wurden das neue Gebäude Žilvinas und das Verwaltungsgebäude (später das zweite Gebäude Žilvinas) errichtet, um noch mehr Besucher unterbringen zu können.
  • Sanierung der Buvette
    Im Jahr 1993 mit Beginn der Sanierung der Buvette des Mineralwassers, die nicht nur in Litauen, sondern auf der ganzen Welt berühmt wird, kommen nocht mehr Gäste zum Kurzentrum “Eglės sanatorija”. Um dieses Mineralwasser zu kosten, kommen viele Menschen sogar aus den entlegensten Ecken der Welt.
  • Umstrukturierung
    Im Jahr 1995 wurde das staatliche Sanatorium zum Aktiengesellschaft (AB) “Eglės sanatorija” umgestaltet.
  • Sanierungen
    Um sich an die Bedürfnisse seiner Kunden anzupassen und ihnen noch mehr Komfort zu bieten, startete Kurzentrum “Eglės sanatorija” einen Renovierungsmarathon. Zunächst wurde mit der Renovierung des Wohnblocks Eglė 1C begonnen, gefolgt von den Wohnblöcken Eglė 1A und 1B und dem Block Eglė 2.
  • Eglė+
    Im Jahr 2009 hat sich Kurzentrum “Eglės sanatorija” erweitert, ein neuer Komplex Eglė + in Druskininkai wurde eröffnet, in dem Wohnzimmer, ein Behandlungszentrum, eine Kantine und Freizeiteinrichtungen unter einem Dach untergebracht sind.
  • Kurzentrum "Eglės sanatorija" in Birštonas
    Im Jahr 2013 wurde ein weiteres wichtiges Projekt umgesetzt – Kurzentrum “Eglės sanatorija” wurde in Birštonas eröffnet.
  • Erweiterung
    Im Juni 2014 wurde der zweite viergeschossige A-Block im Kurzentrum “Eglės sanatorija” in Birštonas eröffnet. Es wurden hier eine Rezeption, ein Café, eine geräumige Kantine, Physiotherapie-, Fitnessstudios und vieles mehr eingerichtet. Während seiner gesamten Betriebsdauer ist das Kurzentrum mit einer wachsenden Anzahl von Behandlungsprozeduren und Dienstleistungen schnell gewachsen.
  • Noch mehr modernisierungen
    Im Frühjahr 2018 wurde der B-Block des Kurzentrums “Eglės sanatorija” saniert, die A- und C-Blocks wurden renoviert und eine Glasgalerie wurde errichtet, die das A, B, C-Blocks mit Buvette und Behandlungszentrum verbindet. Die Gäste des Kurzentrums haben die Möglichkeit, zwischen drei Komfortstufen zu wählen: Economy, Standard oder Comfort. Im Laufe der 46 Jahre hat sich […]
    Weiterlesen